Nun ja, auf den Host "www.ingeb.org" möchte ich nicht verweisen, ohne nicht wenigstens ein paar Worte dazu zu sagen. Betrieben wird er von einem Amerikaner deutscher Herkunft, Frank Petersohn. Der sammelt deutsche Volkslieder und hat davon mittlerweile einige tausend zusammengetragen. Von daher ist sein Rechner wirklich eine Fundgrube. Leider definiert er "Volkslied" als alles, was älter ist als er (also etwa sechzig Jahre) und irgendwann mal im Volk gesungen wurde. Zwischen '33 und '45 war das eine Menge schräges Zeug, was sich leider auch in seiner Sammlung niederschlägt. Diesen Mist sollte man also geflissentlich überlesen, Protestbriefe an Mr. Petersohn bringen (erfahrungsgemäß) wenig. Das nur so, um Überraschungen zu vermeiden. Ansonsten geht's hier zu ingeb.org!